soulincubator 2022

Diese Startups sind mit dabei

Batch I: April - September 2022

Nights Glow Dark

fertigt einzigartige Leuchtrahmen aus Upcycling-Material mit nachhaltigen Botschaften.

wiederfabrik

kreieren neue Hobbies und Mindsets: Upcycling im Baukasten-Prinzip und Bildungs-Kits nach Open Circular Design - für Kinder und Erwachsene.

Gooddrop

bringt Leitungswasser und Organisationen zusammen. Wasser-spender-Systeme mit Impact-Messung für Emissionen, Hydrierung und Verbrauchskosten.

realmatters

transformieren die Lebensmittelwirtschaft 

 durch einen eigenen strategischen Design-ansatz .

conscious living

versorgen Körper und Haut mit Pflegeprodukten aus wenigen Rohstoffen, nachhaltig verpackt, wiederverwendbar.

kinderBday

machen Geburtstage nachhaltig: eine Platform für perfekte Geschenke und Organisation ohne Verschwendung.

Burner Helmet

macht Radfahren sicher (und) nachhaltig: Der erste Fahrradhelm aus recycelten und veganen Materialien

monocéros

stellen neue Materialien auf die Beine: ethisch produzierte Schuhe aus innovativen veganen Stoffen, on-demand.

soulincubator 2020

Diese Startups waren mit dabei

kornwerk

produziert regional Hafermilch in Glasflaschen

kulero

stellt essbares Besteck für den To-Go-Bereich her

wildplastic

schließen den Werkstoff-Kreislauf durch die Entwicklung von Produkten aus gesammelten Plastik

circolution

bauen ein Poolsystem für wiederverwendbare Lebensmittel-verpackungen auf 

pack&satt

sättigt mit veganen Bio-Fertigmahlzeiten verpackt in Mehrweg-Pfandglas

merijaan

erobern die Wellen mit dem weltweit ersten recycelten Surfbrett

mimycri

stellen gemeinsam mit ANKAA hochwertige Taschen und Rucksäcke aus kaputten Flüchtlings-Gummibooten her

ooohne

reinigt Geschirr 100 % pflanzlich und plastikfrei mit Bio-Spülmittel in Pulverform 

zerowasteyour
life

helfen Unternehmen, Organisationen und Events nachhaltiger zu werden

zero waste berlin festival

Das Festival für transformative Veränderung im Alltag und in der Wirtschaft  

geco

unterstützen mit ihrer App spielerisch bei der Reduktion des alltäglichen Plastikverbrauchs

dressponsible

reduziert den Verbrauch und die Verschwendung von Kunststoffen in der Modebranche 

tasini

spart in Indonesion pro Mehrwegtasche 400 Plastiktüten ein

calypso

analysiert Daten zur Abfallwirtschaft in Echtzeit und klärt somit über Mülltrennung auf

crafting future

ersetzt unnötige Einwegverpackungen mit nutzerfreundlichen Mehrwegprodukten 

cyclicdesign

füllt Kosmetikprodukte wie Seife oder Duschgel  in nachhaltige, innovative Behälter ab

unverpackt für alle

schaffen mit einem Mehrweg-Pfand-System für alle einen Zugang zu unvepackten Lebens- und Reinigungsmittel 

projectwings

bauen ein Recyclingdorf in Indonesien aus Plastikmüll auf

wayks

produziert modulare und nachhaltig gefertigte Reise- und Outdoor Ausstattung 

dycle

schaffen einen neuen Babywindelkreislauf indem sie  100 % kompostierbare Windeln sammeln und in Humus umwandeln

einmal ohne bitte

macht nachhaltige Einkaufsmöglichkeiten durch ihr Label für müllfreies Einkaufen sichtbar 

ocean now

schärfen das Bewusstsein für das Nachhaltigkeitsziel 14  mit Kunst und möchten das marine  Ökosystem wieder aufbauen

replace plastic app

feedbacken Hersteller durch das Scannen von Produkt-Strichcodes den Wunsch nach einer plastikfreien Verpackung 

letzte werbung

befreien deutsche Briefkästen von unerwünschter Werbepost

holypoly

überdenken den Kunststoffeinsatz in Produkten und schließen Wertschöpfungs-Kreisläufe

circulate

erleichtert dezentrales Recycling von Kunststoffen durch die Sammlung und Verarbeitung an der Quelle der  Materialströme

foldie

bietet einer Alternative zu Einweg-Behältern für den Take-away-Bereich 

smartwood

entwickelt sythestisches Holz um die globalen Wälder zu entlasten

 zitateboard 

Jan • Crafting Future GmbH

„Für uns war es erfüllend, so viele unterschiedliche Projekte mit derselben Vision zu sehen. Das hebt den soulincubator wirklich von anderen ab. Im purpose getriebenen Netzwerk haben wir unglaublich viel Unterstützung gefunden. Jeder hilft sich, da alle dieselbe Vision teilen. Vielen Dank für alles!”

Coral • Zero Waste Berlin Festival

„Ein Teil des soulincubator zu sein hat uns geholfen, unser Projekt weiterzuentwickeln, nicht nur mit der finanziellen Unterstützung, sondern auch durch das Netzwerk, auf das wir zugreifen konnten. Die Möglichkeit, mit einem breiten Netzwerk von Impact-Unternehmer*innen in Verbindung zu treten, macht das Zero Waste Berlin Festival erst möglich...”

Felix  • Foldie 

„Die Workshops waren klasse. Der Inkubator und soulbottles waren total herzlich und es hat Spaß gemacht dabei gewesen zu sein. Eine tolle Community und sehr gute Hilfestellungen für angehende und bereits bestehende Startups.”

Marc • Project Wings

„Der soulincubator hat es geschafft in kürzester Zeit viele Initiativen sinnvoll miteinander zu verbinden und allen Beteiligten einen gehörigen Mehrwert zu bieten. Besonders das Stipendium und der Investorenpitch waren ausgezeichnet.“ 

Jan • ooohne

„Der soulincubator ist für uns Starthilfe, Netzwerk und vor allem eine ganze Menge Ressourcen, auf die wir zurückgreifen können. Ohne den soulincubator wären wir niemals so weit wie heute.”

mehr davon !

 Du möchtest noch mehr darüber wissen, wer alles letztes Jahr dabei war?
In unseren Blogartikeln: Revolution 2.0 • Der soulincubator hat 17 weitere Stipendiat*innen! 
und Gemeinsam gegen Plastikmüll!・Die Projektteams stellen sich vor 
erfährst du alles über die 30 teilnehmenden Startups.